top of page

Moodboard Video Content Creation für Westfield Shopping Center SCS und DZ
von Britta Tess

Briefing:
Filmen - Schnitt - Nachbearbeitung


Monatlichen sollen je Shoppingcenter 4 Videos pro Monat für Social Media (Tiktok) im Hochformat entstehen, sowie zusätzlicher Content an etwaig anfallenden Springerterminen. Insgesamt 16 Produktionstermine, alle Rechte inkludiert. Aufgegriffen sollen die neuesten Challenges und Trends werden, sowie Material mit dem Kunden co-kreiert werden.

Option 1

Filmen, schneiden und bearbeiten anhand des vom Kunden zugelieferten Gesamtkonzepts sowie monatlichen Feinkonzepts der einzelnen Assets in schriftlicher Form.

Monatlich 4 Videos je Shopping Center zzgl. Springertermine

(je Center 1/2 tägiger Drehtag)

Preis: EUR 750,00 pro Shopping Center

In den folgenden Abschnitten findet ihr von mir erstellte Videocontent-Beispiele, die meinen Style repräsentieren.

Dieser kann auch je nach den Bedürfnissen des Kunden variieren. Interviews, Challenges, Trends können variabel aufgegriffen werden. 


Da das Konzept noch nicht gänzlich ausgereift ist, sollte man sich hier nicht einschränken und alle Möglichkeiten offen lassen. 

Rundgang SCS I Inside Shops

In Videos, die den allgemeinen Mood sowie Ambiente des Shoppingcenters oder einzelner Shops zeigen, können Zuseher fast fühlen, was sie erwartet. Mit Ziel ("Mission") und Text unterlegt kann so eine optische Einladung erfolgen, in der Zuseher die Benefits eines Besuches erfahren (zB. "Du liebst Lamas? Im H&M Home haben wir das ultimative Kuschellama für dich", "Neuer Metallic-Trend und Self-Checkout im Zara").

Restaurants

User/Tiktok-Zuseher lieben es zB. neue Restaurants oder "Latest Coffee Spots" empfohlen zu bekommen. Besonders möchten sie über Interior und Qualität und Optik der Speisen informiert werden. Vorzugsweise wird hier auch ein Voiceover oder Text inkludiert (höheres Engagement). Links ein Beispiel mit Voiceover. Rechts ohne Voiceover (mood only).

Events

Wiederkehrende Events können einmal gefilmt werden und bei erneutem Stattfinden wieder aufbereitet werden. "Things to do this week at SCS" sind dabei genauso spannend wie "That's what happened this week"-Recaps, damit der Zuseher weiß, dass in den Shopping Centern immer wieder tolle Events stattfinden. 

Behind the Scene

Hinter die Kulissen blicken wollen bestimmt viele. Einen kleinen Einblick in den Ablauf zu geben, macht neugierig. Dies muss sich nicht nur auf Events beziehen, sondern kann auch auf Shops und Restaurants ausgeweitet werden. Voiceovers sind hierbei auch sehr spannend, da sie sich auch von mood-content in Schnitt & Storytelling deutlich unterscheiden (siehe Aida backstage: Links mit voiceover, rechts als Mood-Video ohne voiceover)